17.9.2017

Hochzeitsdekoration

Manchmal nicht so einfach, die vielen unterschiedlichen Lichtquellen zu berücksichtigen.

Zum einen kommt natürliches Sonnenlicht durch die Fenster und künstliches von der Decke und den Wänden. Dazu mitunter Kerzenlicht auf den Tischen und der DJ hat auch noch Licht-“Deko”. Hierzu kommen die Reflextionen durch Kerzenständer, Gläser, Besteck, Flaschen(kübel), Spiegel …

Bei geeigneten Räumen mache ich gerne auch eine Panoramaaufnahme des gesamten unberührten Saal.
So sieht das Brautpaar ihren Saal meist nie. Sie kommen kaum einmal als erste rein, die ersten Gäste haben schon die Handtaschen auf die Stühle oder Jacken und Schals über die Lehnen gelegt.