Öffnung der Bürgerbüros und des Standesamts in Düsseldorf

Der Lockdown wurde ja vor Weihnachten bis zum 10.01.2021 begrenzt. Nun soll er bis zum 31.01.2021 gelten.

Ob die Bürgerbüros trotzdem ab dem 11.01. wieder reguläre Termine anbieten kann ich leider noch nicht sagen. Die Daten auf der Homepage der Stadt Düsseldorf hierzu sind noch nicht aktualisiert.

Hier informiert die Stadt über die jeweils gültigen Regelungen zur Erreichbarkeit und Besuchsregeln der Ämter:
https://corona.duesseldorf.de/zielgruppen/alle-dusseldorfer-innen/erreichbarkeit-von-aemtern

Wenn ein Personalausweis ausläuft bedeutet es nicht, dass trotz der Ämterschließung nun Strafen bei einer etwaigen Polizeikontrolle auf Sie zukommen. Sie können ja auch gar keinen neuen Ausweis beantragen.

Passfotos erhalten Sie auch im Lockdown bei mir im Studio. Diese können dann nach dem Lockdown im Bürgerbüro bzw. den anderen Ämtern (Führerschein, Behindertenausweis, Aufenthaltserlaubnis) genutzt werden. Auch für die Versichertenkarten Ihrer Krankenkasse können diese genutzt werden.

Das elektronische Passbild

27.7.2018

Ich hatte gerade ein sehr interessantes und erfolgreiches Meeting mit der IT-Abteilung des Einwohnermeldeamts der Stadt Düsseldorf.

In Kürze werde ich als zweiter Fotograf in Düsseldorf für das elektronische Passbild freigeschaltet. Dann gibt es bei mir das Passbild ohne Foto, jedenfalls ohne ein gedrucktes Foto.

Das Passbild wird per speziell gesicherter De-Mail verschlüsselt ans Einwohnermeldeamt übertragen. Ziel dabei ist, neben weniger Müll eine höhere Qualität des Bildes im Ausweis.

Bei der Beantragung des Ausweises muss dann nur noch ein alphanumerischer Code angegeben werden. 
Das Verfahren ist für alle Ausweise und Pässe möglich, die im Einwohnermeldeamt oder den Bürgerbüros in Düsseldorf beantragt werden. Also Kinderreisepass, Personalausweis, Reisepass, Aufenthaltstitel.

Für Führerscheine, Visa und ausländische Pässe/Ausweise geht es (noch) nicht.