Lockdown II

16.12.2020

Im zweiten Lockdown in diesem Jahr schließt erneut der Einzelhandel. Ich jedoch bin Handwerker in einem ‘nicht körpernahen Handwerk’. Daher dürfen wir Fotografen weiterhin arbeiten und dies auch im Studio.

Aufgrund der kleinen Studiofläche kann ich jedoch derzeit nur maximal zwei Personen aus einem Haushalt einlassen. Zudem herrscht so lange nicht fotografiert wird Maskenpflicht.

Passbilder, Bewerbungsaufnahmen, Babybauchaufnahmen (ohne Geschisterkinder) und Paarfotos sind somit nötig.

Ich bitte Sie jedoch darum, nur für notwendige Aufnahmen zu kommen und unbedingt vorab einen Termin zu vereinbaren.

0211-75 985 12 oder 0173-45 703 54

Schrittweise Öffnung der Bürgerbüros

18.4.2020

Die Stadt Düsseldorf öffnet schrittweise die Bürgerbüros. Ausweise, Ummeldungen etc. sind nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter 0211-8999111 möglich.

Passfotos für Ihren Personalausweis, Reisepass oder Führerschein mache ich in meinem Studio. Termine unter 0211-7598512.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt Düsseldorf: https://corona.duesseldorf.de/news/erweiterung-der-notdienste-im-bereich-des-burgerservice

Das Studio ist offen

31.3.2020

Auch in der Corona-Krise bleibt das Fotostudio offen.

Es können jedoch derzeit nur Passbilder, Bewerbungsaufnahmen und Einzelportraits gemacht werden. Gruppenaufnahmen und auch Paarfotos sind aufgrund der Abstandsregelungen nicht möglich.

Bei Passbildern von kleinen Kindern darf ein Elternteil mit ins Studio. Bitte keine Kinderwagen mitbringen.

Unverschiebbare Paaraufnahmen (z.B. Hochzeitsaufnahmen und Babybauchaufnahmen) sind nur als Outdooraufnahmen möglich, da ich dann den Mindestanstand einhalten kann. Wobei ein Vorabblick auf die Kamera nur mit Abstand möglich ist. 

Dienstleister eben

7.7.2019

Hatte eben (am Samstagabend) einen Anruf: Eine Frau benötigt für Montag morgen Passfotos. Da sie aus England kommt kam ihr gar nicht in den Sinn, dass in Essen am Samstag Abend kein Fotostudio mehr offen ist.
Google sagte ihr, dass es in Düsseldorf einen Fotografen gibt, der immer auf haben soll.
Na gut, immer nicht, aber auf Termin zur Not auch um 21 Uhr am Samstag.
Service eben. 

Bewerbungsaufnahmen

23.2.2019

In Ihrer Bewerbung ist das Foto der eye-catcher. Das Foto muss Sie nicht einfach nur zeigen, es muss Sie repräsentieren.

Das Foto drückt Ihre Persönlichkeit, Ihre Stärken und Ihr Ich aus. Dafür reicht kein Passbild aus dem Automaten oder ein Selfie vor dem Schlafzimmerschrank.

In meinem Studio oder draußen erstelle ich eine kleine Fotoserie. Sie können daraus Ihr Bild auswählen. Wenn noch nicht das richtige Bild dabei ist mache ich weitere Serien.

Das Bewerbungsbild wird dann von mir bearbeitet und ich führe eine individuelle kleine Retusche aus. Pickel braucht keiner. Erste Falten glätte ich sanft. Ich bin kein plastischer Chirurg und Sie sollen beim persönlichen Bewerbungstermin ja auf Anhieb wieder erkannt werden.

Wenn Sie wünschen, können Sie auch ein weiteres Bild bearbeiten lassen. Je nach Branche ist vielleicht das eine besser geeignet.Absatz

Neben dem klassischen Format 5×7 cm biete ich auch quadratische Bewerbungsbilder und solche im Querformat an. Sie müssen sich mit Ihrem Foto wohl fühlen.

Neben der digitalen Variante für die Online-Bewerbung bzw. zum einbetten in Ihr Word-Dokument erhalten sie auch eine Vorlage für die klassische Variante per Post. Und beides gibt es in Farbe und S/W.

Für Ihre Bewerbungsaufnahmen berechne ich nur 29 €.

Mit einem Schülerausweis, Studentenausweis, Düsselpass oder dem Nachweis der Arbeitsagentur über den aktuellen Leistungsbezug reduziert sich der Preis aus 19 €.


Wenn Sie mehr als eine Aufnahme auswählen möchten, erhalten Sie diese für je nur 10 € extra.

Ihr Kinderlein kommet

15.10.2018

Weihnachtliche Shootings in meinem Studio zum Sonderpreis von 35 Euro je halbe Stunde.

Ich fotografiere Ihre Kinder mit Weihnachtsdekoration im Studio. Sie erhalten alle gelungenen Aufnahmen in Farbe und S/W auf DVD.

Dieses Angebot gilt vom 1.11.-20.12.2018. Bei dieser Aktion kann die Familienkarte nicht zusätzlich eingesetzt werden.

Termine können Sie über das Kontaktformular vereinbaren oder per Telefon 0173-45 703 54.

Biometrisches elektronisches Passbild

30.7.2018

Ab sofort biete ich das elektronische Passfoto an.


Was ist das?

Das biometrische Passfoto wird von mir nicht mehr automatisch als 6er-Druck auf dem Fotodrucker gedruckt sondern per De-Mail direkt als digitales Passfoto an das Einwohnermeldeamt geschickt.

Sie erhalten von mir einen Beleg mit einer 14stelligen Kombination aus Zahlen und Buchstaben. Mit dieser wird der/die Beamte im Bürgerbüro dann Ihr Foto in das Ausweisformular am PC einbinden können.

Die De-Mail ist eine besonders verschlüsselte Sonderform der Email, mit der behördliche und vertrauliche elektronische Post belegbar versendet werden kann.

Die Aufnahmen werden vom Einwohnermeldeamt und mir gemäß gesetzlicher Vorgaben nach sechs Wochen gelöscht. Wenn Sie einen späteren Termin bei der Stadt haben, kann ich den Versand auch später starten, so dass das Passbild noch nicht gelöscht wird.

Ein zusätzlicher Druck des Bildes ist auch möglich. Ebenso der Versand an Sie für z.B. die Versichertenkarte Ihrer Krankenkassen.

Der Preis liegt bei 10 €. Der zusätzlicher Druck eines 6er-Set wird mit 1 € berechnet.

Für Besitzer der Familienkarte oder des Düsselpasses liegt der Preis bei 9 €.

Das elektronische Passbild

27.7.2018

Ich hatte gerade ein sehr interessantes und erfolgreiches Meeting mit der IT-Abteilung des Einwohnermeldeamts der Stadt Düsseldorf.

In Kürze werde ich als zweiter Fotograf in Düsseldorf für das elektronische Passbild freigeschaltet. Dann gibt es bei mir das Passbild ohne Foto, jedenfalls ohne ein gedrucktes Foto.

Das Passbild wird per speziell gesicherter De-Mail verschlüsselt ans Einwohnermeldeamt übertragen. Ziel dabei ist, neben weniger Müll eine höhere Qualität des Bildes im Ausweis.

Bei der Beantragung des Ausweises muss dann nur noch ein alphanumerischer Code angegeben werden. 
Das Verfahren ist für alle Ausweise und Pässe möglich, die im Einwohnermeldeamt oder den Bürgerbüros in Düsseldorf beantragt werden. Also Kinderreisepass, Personalausweis, Reisepass, Aufenthaltstitel.

Für Führerscheine, Visa und ausländische Pässe/Ausweise geht es (noch) nicht.

Eine Camera geht in Rente

10.7.2018

Meine alte Canon 350D – mittlerweile zuletzt nur noch für Passbilder genutzt – hat mittlerweile 564.001 Auslösungen auf dem Buckel.


Ja, der Sensor schwächelt ein wenig, er ist weniger empfindlich als es sein sollte. Aber alle Rädchen funktionieren einwandfrei.


Sie hat damit die deutlich jüngere 50D – weil später gekauft – überlebt. Diese hatte ich nach rund 220.000 Auslösungen in den Elektroschrott geben müssen. Das Zeiträdchen hakte immer wieder, der Spiegel klemmte alle paar Aufnahmen und ab ISO 400 rauschte sie bereits so stark wie es eigentlich erst bei ISO 1600 sein sollte.

Nun darf die 350D bei mir in den verdienten Ruhestand wechseln und die zweite 50D mit ihren 42.000 Auslösungen übernimmt die Passbilder.

Aktuell arbeite ich mit den Canon 6DII und als Backup mit der 7DII.